Dermafy_Logo_blau

Teledermatologie

Revolution in der Hautgesundheit durch digitale Diagnose und Behandlung

Veröffentlicht: 30.12.2023
Teledermatologie: Revolution in der Hautgesundheit durch digitale Diagnose und Behandlung

Du kennst es sicherlich auch: Stundenlang im Wartezimmer auf einen Termin beim Dermatologen warten, nur um einen kurzen Besuch beim Arzt zu haben. Oder vielleicht lebst Du in einer Region, in der der Zugang zu spezialisierter medizinischer Versorgung eingeschränkt ist? Dann könnte die Teledermatologie die Lösung sein, nach der vielen Menschen mit eingeschränktem fachärztlichen Zugang suchen.

Im folgenden Blogbeitrag erklärt Dir unser Ärzteteam, was Teledermatologie ist und wie sie funktioniert.

Was ist Teledermatologie eigentlich?

Bei der Teledermatologie wird die dermatologische Versorgung aus der Ferne mit Hilfe von Technologien wie Videokonsultationen und digitaler Bildgebung durchgeführt. Dies erleichtert nicht nur den Zugang zur dermatologischen Versorgung, sondern hat auch das Potenzial, die Qualität der Behandlung für die Patienten zu verbessern.

Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort. Studien haben gezeigt, dass die Teledermatologie zu einer schnelleren Diagnose und Behandlung von Hautkrankheiten führen kann. So ergab eine im Journal of the American Academy of Dermatology veröffentlichte Studie, dass teledermatologische Konsultationen in 95 % der Fälle zur gleichen Diagnose führten wie persönliche Besuche.

Du hast ein Hautproblem?

Wir behandeln Dich online!

Erhalte von unseren Hautärzt:innen online eine Diagnose, Therapieplan und Privatrezept.

Und die Behandlung digital per App funktioniert?

In der gleichen Studie wurde festgestellt, dass Patienten, die teledermatologisch betreut wurden, mit ihrem Besuch zufriedener waren. Außerdem können Patienten in abgelegenen oder unterversorgten Gebieten mit Hilfe der Teledermatologie von Spezialisten behandelt werden, zu denen sie sonst vielleicht keinen Zugang hätten.

Die Teledermatologie spart Ihnen nicht nur Zeit und Ärger, sondern kann auch die Qualität der Behandlung verbessern. Warum also warten? Fragen Sie Ihren Hautarzt, ob er teledermatologische Sprechstunden anbietet, oder suchen Sie nach Anbietern in Ihrer Nähe, die dies tun. Es ist an der Zeit, die Vorteile der modernen Technologie im Gesundheitswesen zu nutzen.

Ähnliche Themen

Über den Autor
Dr. med. Frederic Pfeifer ist Facharzt für Dermatologie, einer der Gründer der digitalen Hautarzt-App DERMAFY und Spezialist für entzündliche Hauterkrankungen.
Über den Autor
Dr. med. Frederic Pfeifer
Dr. med. Frederic Pfeifer ist Facharzt für Dermatologie, einer der Gründer der digitalen Hautarzt-App DERMAFY und Spezialist für entzündliche Hauterkrankungen.
Suche
Suche nach Begriffen auf unserer Webseite und im Hautlexikon: