Dermafy_Logo_blau

Cafe-au-lait-Flecken

Auch bekannt als: Cafe-au lait-Fleck, Cafe-au-lait-Flecken, Café au lait Flecken, Café-au-lait-macule, CALM, Milchkaffeefarben, Milchkaffeefleck

ICD-Code: L81.3
Cafe au lait: Fleck am Arm
In 24 Stunden zur Diagnose
Kompetente Online-Diagnose von approbierten Fachärzt:innen

Definition:

Was sind Cafe-au-lait-Flecken?

Bei Cafe-au-lait-Flecken handelt es sich um hellbraune (milchkaffeefarbene) Hautflecken, die besonders im Bereich des Rumpfes und den Extremitäten auftreten können. In der Regel handelt es sich um eine harmlose Hauterkrankung. Treten mehr als sechs Flecken auf, kann dies auf eine zugrunde liegende Systemerkrankung hinweisen. Cafe-au-lait-Flecken können bereits seit Geburt bestehen oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. 10–28 % aller älteren Kinder besitzen Cafe-au-lait-Flecken.

Symptome:

Wie sehen Cafe-au-lait-Flecken aus?

Cafe-au-lait-Flecken erkennt man klassischerweise an ihrer hellbraunen (milchkaffeefarbenen) Farbe, die mal heller oder dunkler erscheinen kann. Im Aussehen gleichen sie runden oder ovalen Flecken, die verteilt über den gesamten Körper auftreten können. Größe und Form können individuell variieren. Cafe-au-lait-Flecken sind immer flach, lassen sich aber gut von der restlichen Haut abgrenzen. Am häufigsten treten sie am Rumpf, an den Armen und den Beinen auf. Sie können entweder von Geburt an bestehen oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. Cafe-au-lait-Flecken verursachen keine Beschwerden.

Du hast ein Hautproblem?

Wir behandeln Dich online!

Erhalte von unseren Hautärzt:innen online eine Diagnose, Therapieplan und Privatrezept.

Diagnose:

Wie erkennt man Cafe-au-lait-Flecken?

Cafe-au-lait-Flecken lassen sich in der Regel einfach anhand ihres typischen Aussehens erkennen. Die Diagnose erfolgt daher als Blickdiagnose. Selbstverständlich wird Dein Arzt Dich zu Deiner bisherigen Krankengeschichte (Anamnese) befragen, um bereits erste Ursachen zur Entstehung der Cafe-au-lait zu finden, beispielsweise durch eine vorangegangene Schwangerschaft. Besteht Unklarheit, was die Diagnose betrifft, kann mithilfe eines Dermatoskop (eine spezielle Lupe mit Licht), die Cafe-au-lait-Flecken genauer untersucht werden und so eine sichere Diagnose gestellt werden.

Beispielbilder:

So sehen Cafe-au-lait-Flecken aus:

Ursachen:

Wie entstehen Cafe-au-lait-Flecken?

Die Ursache für die Entstehung von Cafe-au-lait-Flecken ist eine vermehrte Ansammlung von Melanin, welches durch sogenannte Melanozyten (Pigmentzellen) in der Haut produziert wird. Durch Sonneneinstrahlung kann die Pigmentierung der Cafe-au-lait Flecken zunehmen. Die genaue Ursache, warum es zur Entstehung von Cafe-au-lait-Flecken kommt, ist bis heute nicht vollständig geklärt.  Cafe-au-lait-Flecken können durch verschiedene genetische Faktoren oder Veränderungen während der Entwicklung verursacht werden. . Normalerweise sind Cafe-au-lait-Flecken harmlos, sie können aber auch bei einigen seltenen genetischen Krankheiten auftret

Rezept und Arztbrief mit DERMAFY

Der schnellste Weg zum Hautarzt:

Digital per App!

Du brauchst schnelle, kompetente Hilfe für Dein Haut-, Haar- oder Nagelproblem? Besuche jetzt unsere digitale Hautarztpraxis per App!

Über unsere App DERMAFY schickst Du unserem kompetenten Ärzteteam ein paar Bilder Deines Hautproblems. Die Diagnose und die auf Dich abgestimmte Therapieempfehlung inklusive Privatrezept erhältst Du innerhalb von 24 Stunden – meist sogar viel schneller.

Ansteckung:

Sind Cafe-au-lait-Flecken ansteckend?

Nein, Cafe-au-lait-Flecken sind weder ansteckend noch auf andere Menschen übertragbar. Sie werden nicht durch eine Infektion mit Viren, Bakterien oder anderen Erregern ausgelöst. Es handelt sich normalerweise um eine harmlose Hautveränderung. 

Komplikationen:

Sind Cafe-au-lait-Flecken gefährlich?

Grundsätzlich sind Cafe-au-lait-Flecken eine harmlose Hauterkrankung, die in den meisten Fällen keine gesundheitlichen Probleme oder Beschwerden verursacht. Sie benötigen normalerweise keine spezielle Behandlung. Allerdings können Cafe-au-lait-Flecken in einigen Fällen auf eine tiefer liegende genetische Störung hinweisen, insbesondere wenn sie in größerer Anzahl (mehr als sechs) auftreten oder mit anderen Symptomen kombiniert auftreten. Eine der häufigen Erkrankungen, die mit Cafe-au-lait-Flecken in Verbindung gebracht werden, ist die Neurofibromatose Typ 1 sowie seltener auch Typ 2, die neurologische Symptome und Tumore verursachen kann. In diesen Fällen ist es wichtig, unbedingt medizinischen Rat einzuholen und eventuell weitere Untersuchungen durchführen zu lassen, um eine genaue Diagnose zu stellen.

Wir behandeln Dein Hautproblem in wenigen Stunden - komplett digital per App.

Du erhältst Deine Diagnose, Therapie und ein Privatrezept in Ø 3 Stunden – auch am Wochenende!

Dr. Frederic Pfeifer

Dermatologe

Dr. med. Frederic Pfeifer
Dermafy Gründer Dr. Frederic Pfeifer

Besuche unsere Online-Hautarztpraxis

Du brauchst schnelle, kompetente Hilfe für Dein Haut-, Haar- oder Nagelproblem? Besuche jetzt unsere digitale Hautarztpraxis per App!

Die Diagnose,die auf Dich abgestimmte Therapieempfehlung und das passende Privatrezept erhältst Du innerhalb von 24 Stunden – meist sogar viel schneller. 

Therapie:

Was kann man gegen Cafe-au-lait-Flecken tun?

Cafe-au-lait-Flecken bedürfen in der Regel keiner Behandlung, da es sich normalerweise um eine harmlose Erkrankung handelt. Viele Patienten empfinden sie allerdings als kosmetisch störend, speziell, wenn sich die Cafe-au-lait-Flecken an sichtbaren Stellen befinden. Zu den Therapieoptionen zählen:

  • Lasertherapie: Kann dabei helfen, die Pigmentierung zu reduzieren, erfordert allerdings mehrere Sitzungen
  • Mikrodermabrasion
  • Camouflage Make-up
 

Es ist allerdings besonders wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse nicht immer erfolgreich sind und individuell variieren können.

Ähnliche Hautkrankheiten

Melasma
Melasma

Melasmen sind bräunlich bis tiefbraune-braun graue Flecken, die sich normalerweise auf dem Gesicht verteilen. Sie sind ungefährlich.

Weiterlesen »
Über den Autor
Dr. med. Marta Berger ist Fachärztin für Dermatologie und spezialisiert auf die Bereiche Telemedizin, ästhetische Dermatologie, Dermatochirurgie und Lasertherapie.
Quellangaben

Altmeyer, P.: Cafe-au-lait-Fleck (02.03.2023) | Abgerufen am 26.08.2023 auf www.altmeyers.org

Wir behandeln Dein Hautproblem in wenigen Stunden - komplett digital per App.

Du erhältst Deine Diagnose, Therapie und ein Privatrezept in Ø 3 Stunden!

dermafy-team-frederic-pfeifer-04
Dr. Frederic Pfeifer
Dermatologe
Dermafy Gründer Dr. Frederic Pfeifer
Ähnliche Hautkrankheiten
Nagelpsoriasis
Nagelpsoriasis

Nagelpsoriasis ist eine Sonderform der Schuppenflechte. Sie kann sowohl an einem einzelnen Nagel als auch an mehreren Nägeln gleichzeitig auftreten.

Weiterlesen »
Nagelpilz
Nagelpilz

Nagelpilz ist eine Pilzinfektion der Nägel. Hauptlöser sind sogenannte Dermatophyten. Klinisch zeigen sich gelblich braune Verfärbungen der Nägel.

Weiterlesen »
Über den Autor
Dr. med. Marta Berger ist Fachärztin für Dermatologie und spezialisiert auf die Bereiche Telemedizin, ästhetische Dermatologie, Dermatochirurgie und Lasertherapie.
Quellangaben
Über den Autor
Dr. med. Marta Berger
Dr. med. Marta Berger ist Fachärztin für Dermatologie und spezialisiert auf die Bereiche Telemedizin, ästhetische Dermatologie, Dermatochirurgie und Lasertherapie.
Suche
Suche nach Begriffen auf unserer Webseite und im Hautlexikon: